Unsere Vorteile (Klick)

Elektrokamin- Verkauf und Manufaktur seit 1964

ab € 150,- innerhalb DE versandkostenfrei

Eigene Manufaktur mit Showroom

05154 - 707270
(Mo-Fr 8-17 / Sa 9-12 Uhr)

Der offene Kamin

Was sagt der deutsche Gesetzgeber dazu?

Der deutsche Gesetzgeber hat den Betrieb offener Kamine genau geregelt. So steht in Paragraph 3 Abs. 1 Nr. 4, dass offene Kamine nur gelegentlich genutzt werden dĂŒrfen. Dabei werden die zu verwendenden Brennstoffe genau reguliert. Es darf sich hierbei nur um Presslinge (Holzbriketts) oder naturbelassenes Holz in StĂŒcke sein. Sobald der offene Kamin  ĂŒber einen geschlossenen Feuerraum verfĂŒgt und deren WĂ€rmeabgabe ĂŒber Konvektion erfolgt, gelten wieder andere gesetzliche Bestimmungen.

Was ist naturbelassenes Holz?

Der deutsche Gesetzgeber versteht unter naturbelassenem Holz, Holz an dem noch Rinde haftet zum Beispiel in Form von Zapfen, Reisig, Scheitholz oder Hackschnitzel. Dabei kann es sich um Hackschnitzel handeln oder Scheitholz.

Der offene Kamin – die Technik

Aufgrund der unvollkommenen Verbrennung und der damit unzureichenden Nutzung der PrimĂ€renergie, kommt es zu Emissionen, die es aufgrund der modernen Technik bei Feuerungsanlagen fĂŒr feste Brennstoffe nicht kommt. Dieselben Probleme gibt es bei Kamin- und Kaminöfen, die ĂŒber geschlossenen oder offenen Brennraum verfĂŒgen. Hierbei ist eine Überwachung der tatsĂ€chlichen Betriebsart nicht möglich. Ist das Wohngebiet noch dicht bebaut, wird es ganz schnell problematisch, denn die Rauch- und Geruchsbelastung durch die offenen Kamine ist nicht von der Hand zu weißen.

Eben aus den genannten GrĂŒnden ist es nicht erlaubt, dass ein offener Kamin stĂ€ndig betrieben. Was der deutsche Rechtsstaat unter „gelegentlich“ versteht, wird in den Gesetzestexten nicht definiert. Aus diesem Grund, wurde der Begriff schon öfters von verschiedenen Gerichten Bestimmt. So sagt zum Beispiel das Oberlandesgericht Rheinland-Pfalz in einem Beschluss von 1991, dass der offene Kamin maximal an acht Tagen monatlich fĂŒr maximal 5 Stunden betrieben werden darf. Des Weiteren steht in dem Urteil, dass bei dem allgemeinen Sprachgebrauch mit „gelegentlich“ so etwas meint, wie manchmal, ab und zu oder bei richtigen UmstĂ€nden. DarĂŒber hinaus sollten keine anderen Brennstoffe, wie Holzbriketts oder naturbelassenes stĂŒckiges Holz verwendet werden, da diese Brennstoffe im Gegenteil zu Steinkohle- oder Braunbriketts keine erwĂ€hnenswerte Anteile an Schwefel enthalten. Bei offenen Kaminen mit geschlossenen BrennrĂ€umen sieht das wiederum anders aus, solange diese im Konvektionsbetrieb funktionieren. In diesen Kaminen dĂŒrfen auch Braun- und Steinkohlenbriketts verwendet werden.

Der offene Kamin kann sich definitiv als Klassiker unter den offenen Kaminen bezeichnen. Über mehrere Jahrhunderte war der offene Kamin die einzige Gelegenheit, um WohnrĂ€ume zu beheizen, Essen zu kochen oder einfach nur die Faszination des Feuers zu genießen. Dabei gibt es unterschiedliche Bauformen abhĂ€ngig von den regionalen und kulturellen Gegebenheiten. Auch die fĂŒr den Bau verwendeten Materialien sind dabei vielfĂ€ltig und gehen von noblem Marmor, Putz bis hin zu einfachen Lehm. Je nach dem hat der offene Kamin als Feuerstelle 2 Feuerböcke oder ein Feuerrost. FĂŒr das Anfeuern des Kamins werden entweder die Holzscheite auf die Feuerböcke gelegt und angezĂŒndet. Erst wenn die Holzscheite abgebrannt wurden , ist es möglich, die Feuerböcke herauszunehmen, wodurch die Reinigung des offenen Kamins zum Kinderspiel wird.

Der offene Kamin – das Effektfeuer

Der offene Kamin ist in der heutigen Zeit ein Effektfeuer, erst in zweiter Linie zĂ€hlt die Heizwirkung des Kamins. Die WĂ€rmeabgabe des Kamins erfolgt als StrahlungswĂ€rme und erfolgt rein nur ĂŒber die Feuerraumöffnung.

Richtig sparen, anstatt Sparflamme...

Erhalten Sie regelmĂ€ĂŸig exklusive Informationen zu Elektrokaminen und unser Produktportfolio per E-Mail-Newsletter. Viele Abonnenten profitieren bereits von unserem Service und von weiteren gewinnbringenden Vorteilen. Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie up-to-date! Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Mit dem Klick auf „Abonnieren!“ bestĂ€tigen Sie, dass Sie unsere DatenschutzerklĂ€rung gelesen und akzeptiert haben

GebrĂŒder Garvens GmbH & Co. KG
Grehberg 32 u. 35-37,
31855 Aerzen

E-Mail info@elektrokamin.com
Öffnungszeiten: 8:00 bis 17:00 Uhr

Information

© 2023 GebrĂŒder Garvens GmbH & Co. KG.

Batch-Top-Onlineshop
TOP_Onlineshop_2019
trusted_shops_siegel
idealo-partner
button-prospekt
* Bei Lieferungen in Nicht-EU-LĂ€nder können zusĂ€tzliche Zölle, Steuern und GebĂŒhren anfallen. Lieferung frei Bordsteinkante.

Warenkorb

0
image/svg+xml

Keine Produkte im Warenkorb

Weiter einkaufen

10% Black Week Sale

Im Warenkorb 70310 eingeben

Nutze beim Checkout einfach unseren Gutscheincode und spare 10% ab einem Einkaufswert von 1000 Euro.