Unsere Vorteile (Klick)

Elektrokamin- Verkauf und Manufaktur seit 1964

ab € 150,- innerhalb DE versandkostenfrei

Eigene Manufaktur mit Showroom

05154 - 707270
(Mo-Fr 8-17 / Sa 9-12 Uhr)

Elektrokamin – Die Alternative zur Kaminsanierung

Altbausanierung – eine aufwendige Angelegenheit

Wer eine Immobilie Ă€lteren Baujahres besitzt, fĂŒr den stellt sich frĂŒher oder spĂ€ter zwangslĂ€ufig die Frage nach einer grundlegenden Sanierung des GebĂ€udes und der GebĂ€udebauteile. Neben Isolierung, Dach und Fenstern steht dabei auch der Kamin bzw. der Schornstein im Fokus.

Die Sanierung bzw. Instandhaltung der GebĂ€udeteile obliegt zum großen Teil dem Verantwortungsbewusstsein des EigentĂŒmers. Anders ist das beim Kamin. Sobald hier eine Verbrennungsanlage als Heizung betrieben wird, mĂŒssen die Abgase ĂŒber den Kamin geleitet werden. FĂŒr diesen sind vom Gesetzgeber festgelegte Reinigungsintervalle und SicherheitsprĂŒfungen festgelegt.

Bei den SicherheitsprĂŒfungen werden vom Bezirkskaminkehrer die BetriebsstĂ€tten und die Zubehörteile ĂŒberprĂŒft und Werte gemessen. Dies gilt natĂŒrlich nicht nur fĂŒr die Heizung selbst, sondern auch fĂŒr die Rauchgaswege. Ist hier etwas nicht in Ordnung, kann es ganz schnell ganz teuer werden.

Nicht nur, dass so ein Schornstein laufende Unterhaltskosten verursacht, sondern er muss auch an die jeweilige Heizart angepasst sein. Das bedeutet also, unter UmstÀnden kann nicht nur die Heizanlage selbst, sondern auch der dazugehörige Kamin ein enormer Kostenfaktor bei einer Haussanierung werden.

Eine moderne Alternative – Der Elektrokamin

Aufgrund der Tatsache, dass so ein Kamin nicht nur bei Sanierung und Instandsetzung einen hohen Kostenfaktor darstellen kann, sondern auch laufende Unterhaltskosten verursacht, versuchen natĂŒrlich immer mehr Hausbesitzer diese Kosten soweit es geht zu minimieren. Es wird nach alternativen Heizmethoden gesucht, die im Gegensatz zur konservativen Heizart mit Brennstoffen hingeht zur Verwendung von sauberen und kostengĂŒnstigen, sowie umweltgerechten Heizmethoden.

Ob man sich letztlich nun fĂŒr ErdwĂ€rme, FernwĂ€rme oder elektrische Heizung die aus der hauseigenen Solaranlage gespeist wird entscheidet ist den Vorlieben und einzelnen AbwĂ€gungen der Hausbesitzer geschuldet. Hier spielen auch besondere, individuelle Kriterien eine entscheidende Rolle.

Die Konsequenz aus allen dieser Varianten: Eine Abgasanlage und demzufolge der Schornstein wird nicht mehr benötigt, weil keine Abgase vor Ort mehr entstehen. Demzufolge entfĂ€llt auch die Instandsetzung, bzw.-haltung sowie die regelmĂ€ĂŸige ÜberprĂŒfung der BetriebsstĂ€tten durch den zustĂ€ndigen Bezirkskaminkehrer. Dies spart nicht nur Kosten, sondern unter UmstĂ€nden auch viel Ärger und Verdruss – werden doch die Auflagen hinsichtlich erlaubter Emissionswerte immer strenger.

 

Ein Kamin – ein StĂŒck WohnraumqualitĂ€t

Auch wenn die alten Heizmethoden nicht bei jedermann angesehen waren und viele den damit verbundenen Dreck und den körperlichen Einsatz nicht vermissen, eines fehlt jedoch vielen Menschen bei den heutigen Arten zu Heizen: Der GemĂŒtlichkeitsfaktor.

Viele verbinden mit GemĂŒtlichkeit und Romantik ein knisterndes Kaminfeuer mit lodernden Flammen, die ihr fahles Licht durch eine Glasscheibe in den Raum abstrahlen und ihn so in ein gemĂŒtliches und kuscheliges Zuhause verwandeln. Egal ob ein entspannter Abend alleine, mit einem GlĂ€schen Wein und einem spannenden Buch oder ein romantisches Candle Light Diner zu zweit mit einem kuscheligen Abend auf der Couch im Anschluss – ein Kaminfeuer ist immer ein besonderes Highlight.

Ein Highlight das bis vor nicht allzu langer Zeit wenigen Privilegierten vorbehalten war. Wohnungs- oder Eigenheimbesitzer die einen Kamin besaßen, gehörten zu diesem elitĂ€ren Kreis. Eine Immobilie mit einem offenen Kamin hatte ein Alleinstellungsmerkmal und war ohne Zweifel schon immer etwas Besonderes und meist den besser gestellten vorbehalten. In einfachen Wohnungen der Arbeiterklasse war ein offener Kamin eher sehr selten zu finden. Hier wurde zwar ebenfalls mit festen Brennstoffen wie Kohle oder Holz geheizt, dies fand aber zumeist mittels Dauerbrandöfen statt, da der Heizeffekt  und nicht die Optik im Vordergrund standen.

Kamine im Wandel der Zeit

Eine Immobilie mit offenem Kamin steht auch heute noch fĂŒr Luxus und Flair. Doch auch hier finden bereits einige Remissionen statt. In unserer modernen Zeit ist zwar die Ausstrahlung und Romantik dieser offenen FeuerstĂ€tten nicht weniger faszinierend und beliebt, jedoch kommen immer mehr auch andere Aspekte in den Vordergrund. Vor allem die Damen des Hauses mögen zwar das besondere Flair eines solchen Kamins, sind jedoch wenig begeistert von dem damit verbundenen Mehraufkommen von Schmutz. Ganz zu schweigen von dem immer wieder auftretenden Verrußen des Kaminumfeldes und der weniger schönen Schattierungen an der Zimmerdecke, welche sich auch durch einen gut funktionierenden Abzug nicht immer vermeiden lassen. Auch evtl. auftretende Schwierigkeiten bei bestimmten Witterungsbedingungen lassen sich nicht leugnen und werden immer weniger gern in Kauf genommen. Dazu kommt noch, dass auch solche FeuerstĂ€tten der allgemeinen FeuerstĂ€tten Verordnung unterliegen und demnach regelmĂ€ĂŸig geprĂŒft werden mĂŒssen.

Und auch die Inanspruchnahme von Ressourcen ist hier nicht unerheblich. Schließlich muss das Holz, bevor es verfeuert wird auch erst mal gelagert und zur FeuerstĂ€tte gebracht werden. Dies ist zumindest mit einiger körperlicher BetĂ€tigung verbunden.

 

Die saubere Lösung: Der Elektrokamin

Als vor wenigen Jahrzehnten die ersten Elektrokamine auf den Markt kamen, handelte es sich noch um relativ klobige und ĂŒberwiegend funktionelle GerĂ€te, die vornehmlich als Zusatzheizung dienten und zudem noch- nach heutigen MaßstĂ€ben gesehen – wenig optische VorzĂŒge zu bieten hatten. FĂŒr damalige VerhĂ€ltnisse zwar revolutionĂ€r, aber fĂŒr unsere Anschauung heute doch wenig ansprechend. Zu den teils hohen Anschaffungskosten punkteten die GerĂ€te nicht gerade durch niedrigen Verbrauch und damit Energiekosten. Die ersten Elektrokamine waren nach heutigen Standards durchaus Stromfresser.

Ein Elektrokamin – eine zeitgemĂ€ĂŸe Alternative

Doch stete Weiterentwicklung sowohl der Optik, als auch der visuellen und allgemeinen Technik zeigen, dass die heutigen Elektrokamine mit denen der ersten Produktreihen nunmehr wenig gemeinsam haben.  Die neuesten Modelle erinnern kaum mehr an vergangene Zeiten.

Mit ausgefeiltem Design und einer verblĂŒffenden Technik, die ausgeklĂŒgelte Special Effects beinhalten, sind die neuesten Elektrokamine, selbst auf den zweiten Blick, kaum mehr von echten zu unterscheiden.

Aber nicht nur die Optik dieser Highlights moderner Technik kann ĂŒberzeugen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

Ein Elektrokamin
  • verursacht keinerlei Emissionen oder Verbrennungsreste
  • macht keinen Schmutz
  • verursacht keine zusĂ€tzlichen Arbeiten, wie z.B. Brennstoffe besorgen, nachlegen oder Brennraum sĂ€ubern
  • bedarf keines Kaminanschlusses
  • bedarf keiner Genehmigung des Kaminkehrers
  • unterliegt nicht der FeuerstĂ€tten Verordnung
  • ist im Raum frei stellbar
  • ist sauber und bequem
  • meist mit Fernbedienung regelbar
  • ist sicher und nicht verletzungsgefĂ€hrdend

Mit einem Elektrokamin kann man alle Vorteile eines echten Kamines und eines Kaminfeuers genießen, ohne dass man sich mit den Nachteilen befassen muss.

In unserer heutigen Zeit ist ein Elektrokamin zeitgemĂ€ĂŸer Luxus den sich jedermann  leisten kann und sollte. Dabei zollen die unterschiedlichsten AusfĂŒhrungen und Modelle in verschiedenen Preisklassen jedem Geschmack und BedĂŒrfnissen. Egal ob mit Heizfunktion oder einfach nur als optisches Highlight – ein Elektrokamin der neuen Generation hat mit den simplen HeizzusĂ€tzen von vor einigen Jahrzehnten kaum mehr etwas zu tun.

Sie werden ĂŒberrascht sein, was die breit gefĂ€cherte Angebotspalette der Elektrokamine zu bieten hat. Hier findet jeder Geschmack und jeder Geldbeutel das passende Produkt. Von schlicht und edel mit der Grundausstattung bis hin zum exklusiven EinzelstĂŒck, mit individueller Wunschausstattung. Lassen Sie sich verzaubern und schenken Sie Ihren Abenden einen romantischen und entspannenden Touch.

 

Richtig sparen, anstatt Sparflamme...

Erhalten Sie regelmĂ€ĂŸig exklusive Informationen zu Elektrokaminen und unser Produktportfolio per E-Mail-Newsletter. Viele Abonnenten profitieren bereits von unserem Service und von weiteren gewinnbringenden Vorteilen. Melden Sie sich jetzt an und bleiben Sie up-to-date! Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Mit dem Klick auf „Abonnieren!“ bestĂ€tigen Sie, dass Sie unsere DatenschutzerklĂ€rung gelesen und akzeptiert haben

GebrĂŒder Garvens GmbH & Co. KG
Grehberg 32 u. 35-37,
31855 Aerzen

E-Mail info@elektrokamin.com
Öffnungszeiten: 8:00 bis 17:00 Uhr

Information

© 2023 GebrĂŒder Garvens GmbH & Co. KG.

Batch-Top-Onlineshop
TOP_Onlineshop_2019
trusted_shops_siegel
idealo-partner
button-prospekt
* Bei Lieferungen in Nicht-EU-LĂ€nder können zusĂ€tzliche Zölle, Steuern und GebĂŒhren anfallen. Lieferung frei Bordsteinkante.

Warenkorb

0
image/svg+xml

Keine Produkte im Warenkorb

Weiter einkaufen

7% Winteraktion

Im Warenkorb 1000 eingeben

Nutze beim Checkout einfach unseren Gutscheincode “1000” und spare 7% ab einem Einkaufswert von 1000 Euro.